Bereits in 2011 wurde der Name Vitaltuning unter dem Stichwort „Vitales Tuning – mehr PS für Ihre Vitalität“ im Rahmen betrieblicher Gesundheitsprojekte generiert. Da die am Markt bereits erhältlichen Systeme zur Gesundheitsanalyse nicht ausreichend und valide erschienen, entfachte die Idee eigene Systeme mit optimierter Programmierung zu entwickeln.

2016 folgte dann die Gründung der heutigen Vitaltuning Systems GmbH und die Entwicklung der Vieva-Systeme in eigener Produktion. Ein Jahr später wurden die Systeme um eine weitere Analysetechnik – erstmals in der Kombination von zwei Messverfahren – ergänzt. In den letzten Jahre konnte dies auf 5 Analysetechniken in einem System erweitert und optimiert werden.

Im Jahr 2019 erfolgte die Gründung der Vitaltuning AG mit Sitz in der Schweiz.

Heute sind ca. 20 Mitarbeiter bei Vitaltuning beschäftigt. Die Analysesysteme werden kontnuierlich und zukunftsorientiert, auch im Hinblick auf neue Einsatzgebiete, weiterentwickelt. Verschiedene Studien und die Zusammenarbeit mit strategischen Partnern unterstützen bei der Entwicklung weiterer Lösungen für den breiten Markt.